Booooja – that`s the name of the foodporn!

Heute wurde die Friteuse gerockt! Süßkartoffelstifte für ein kleines Stündchen im kalten Wasserbad schwimmen lassen.
In der Zwischenzeit ein Päuschen? Nix da – es will gerührt und gebrutzelt werden!

Avocado zerdrücken und mit etwas Salz und Limette verrühren.
Dann etwas Schmand in einem eigenen Schüsselchen verrühren und mit nem Schwups Milch und Salz, Pfeffer und etwas Petersilie abschmecken.

Die Bolognese habe ich aus Rinderhack, Tomatenmark, Gewürzen (gern auch bisschen scharf) hergestellt und bis zum Showdown warmgehalten.

 

Die Süßkartoffeln kurz mit Maisstärke pudern und ab ins Fettbad; nach ca. 7 kleinen Minütchen rauf auf den Teller. Mit Guacamole, Schmand und Bolognes zudecken und mit frischen Tomaten und Parmesanhobeln dekorieren.

Ich raste aus weil göttlich lecker!

 

Kitch
Ich