Alles wird aus Hack gemacht …

… Hack, sag mal guten Tag!

Wat ne Baconbomb. Da läuft mir noch heute das Wasser im Mund zusammen.

Ich habe ein Hackgitter (ist das nicht n starkes Wort? Hackgitter…) aus Baconstreifen gelegt. Also fünf Streifen senkrecht nebeinander legen. Dann kommen die horizontalen Streifen. Dafür zunächst jeden zweiten senkrechten Streifen hoch nehmen und die Streifen “einweben”. Im nächsten Schritt die jeweils anderen senkrechten Streifen hochnehmen. So entsteht ein Webmuster und die notwendige Festigkeit des Gitters.

Nun ca. 250g gwürztes Hack (ich nehme zum Würzen gerne Magicdust von Ankerkraut) gleichmäßig auf dem Gitter verteilen. Mittig dann Cheddarstückchen (der white cheddar von REWE-feine Welt empfiehlt sich hier) platzieren und das Gitter fest aufrollen, damit weder Käse noch Flüssigkeiten entweichen können. Seiten andrücken nicht vergessen.

Das Prachtexemplar kommt dann für ca. 30-40 Minuten bei indirekter Hitze auf den Grill – fertig.

Selten habe ich so bombig gegessen.

kitchbomb